• „Die Menschen
    sind nicht so schlecht,
    wie sie gemalt werden“

    Pablo Picasso

  • „Künstler
    wird man aus Verzweiflung“

    Ernst Ludwig Kirchner

  • „Creativität ist der Spaß,
    den man als Arbeit
    verkaufen kann“

    Andy Warhol

  • „In jedem Menschen
    steckt ein Künstler -
    aber wehe, wenn er rauskommt“

    Klaus Klages

  • „Unter den Menschen
    gibt`s mehr Kopien
    als Originale“

    Pablo Picasso

  • „Kunst ist eine Lüge,
    die uns die Wahrheit
    begreifen lässt“

    Pablo Picasso

  • „Die Maske verrät
    mehr über den Menschen
    als sein Gesicht“

    Jean-Louis Barrault

  • „Der wahre Kunstkenner
    zahlt beim Akt Höchstpreise
    für die Adresse des Models“

    Jaques Tati

  • „Das Tragische
    am Fernsehprogramm
    sind die Comedy-Shows“

    Klaus Klages

  • „Ernst ist das Leben,
    heiter die Kunst“

    Friedrich Schiller

  • „Man wird nur
    über Nacht berühmt,
    wenn man tagsüber
    daran arbeitet“

    Howard Carpendale

  • „Das Fernsehen
    ist die Rache des Theaters
    an der Filmindustrie“

    Sir Peter Alexander Ustinov

  • „Weil sie den Maler
    nicht finden konnten,
    haben sie das Bild aufgehängt“

    anonym

  • „Ein lebendiger Fehler
    ist besser als
    ein totes Meisterwerk“

    George Bernard Shaw

  • „Zu viele Theaterstücke
    enden zu lange
    nach ihrem Schluss“

    Igor Stravinsky

  • „Maler sind Überzeugungstäter,
    die keinen sehnlicheren Wunsch haben,
    als gehängt zu werden“

    Werner Finck

  • „Künstler ist nur einer,
    der aus der Lösung
    ein Rätsel machen kann“

    Karl Kraus

  • „Das Lächeln
    der Mona Lisa gilt denen,
    die es enträtseln wollen“

    Hans Kudszus

  • „Wenn ich wüsste,
    was Kunst ist,
    würde ich es für mich behalten“

    Pablo Picasso

  • „Kunst wischt
    den Staub des Alltags
    von der Seele“

    Pablo Picasso

  • „Große Kunst ist dann erreicht,
    wenn man nichts mehr
    weglassen kann“

    aus China

  • „Wir haben die Kunst,
    damit wir nicht
    an der Wahrheit scheitern“

    Friedrich Nietzsche

  • „Für einen Künstler
    ist es vor allem gefährlich,
    gelobt zu werden“

    Edvard Munch

  • „Kultur ist - grob
    gesagt - alles, was
    wir anders machen als
    Affen“

    Graffity

  • „Das Lächeln der Mona
    Lisa gilt denen, die
    es enträtseln wollen“

    Hans Kudszus

  • „Wenn ich wüsste, was
    Kunst ist, würde ich
    es für mich behalten“

    Pablo Picasso

  • „Ein erfolgreicher Film ist
    ein Geschäft - ein
    erfolgloser ist Kunst“

    Carlo Ponti

  • „Architektur ist gleichsam erstarrte Musik“

    Johann Wolfgang v. Goethe

  • „Das Leben ist Komödie,
    Traum oder Trauerspiel“

    Hau Tscho Hi

  • „Kunst zu erklären ist
    eine Kunst für sich“

    Klaus Klages

  • „Gehen Sie ins Theater,
    solange es noch mit
    "th" geschrieben wird“

    Jürgen Bosse

  • „Kunst muss anstößig sein;
    sie muss Denkanstöße geben“

    Henri Nannen

  • „Ein Kritiker ist ein Mann
    ohne Beine, der Laufen lehrt“

    Channing Pollock

  • „Nach der Kunst der Rede
    ist die Kunst des Schweigens
    die größte Kunst der Welt“

    Dominique Lacordaire

  • „Wenn es die Hörer
    mitreißt, ist es Unterhaltung.
    Wenn nicht, ist es
    Kunst“

    Louis Armstrong

  • „Das Geheimnis der Kunst: Man
    sieht nicht, sondern man findet“

    Pablo Picasso

  • „Mit der Oper verglichen, ist
    das Musical ein akustischer Hamburger“

    Billy

  • „Niemanden stört eine Unterbrechung,
    wenn es Beifall ist“

    Frank McKinney

  • „Ruhm ist der Vorzug,
    denen bekannt zu sein,
    die einen nicht kennen“

    Nicolas Chamfort

  • „Das Genie hat etwas
    vom Instinkt des Zugvogels“

    Jacob Boßhart

  • „Wir müssen lernen, die Komödie
    zu Ende zu spielen. Wir
    müssen das Unglück müde machen“

    Charles Dickens